Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
TCM- Heilpraktiker Rolf Schmidt

Hier finden Sie:

A) ALLE KONTAKTDATEN

B) DEN PRAXISSTATUS WÄHREND DER CORONA PANDEMIE

C) SCHUTZKONZEPT WÄHREND DER CORONA PANDEMIE

 

zu A) Alle Kontaktdaten:

Naturheilpraxis für

Traditionelle Chinesische Medizin

(TCM) in Bad Homburg

Rolf Schmidt

Kolberger Weg 37

61348 Bad Homburg

 Telefon: 06172 - 969722

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Terminanfragen bitte telefonisch ,

bei Abwesenheit bitte auf AB sprechen)

 

 Corona trifft auf die Welt

zu B) Praxisstatus während der Corona Pandemie:

Die TCM- Praxis ist weiterhin geöffnet !

Impfstatus Rolf Schmidt: 2x Biontec (Zweite Ende Mai 21)

 

 

zu C) Schutzkonzept während der Corona Pandemie:

Es wurde ein speziell für diese Praxis entwickeltes Hygienekonzept konzipiert, welches das Ziel hat eine möglichst risikolose Behandlung sicherzustellen. Da die Praxis zu 99,9% nicht mit Öffentlichen Verkehrsmitteln aufgesucht wird und Einzeltermine nur nach Vereinbarung vergeben werden, kommen zusätzlich zu den vom Gesundheitsamt generell für Heilpraktikerpraxen vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen folgende weitere Maßnahmen hinzu:

-    Taktung:    

Statt im 60 min Rythmus werden Termine im 90 min Rythmus vergeben, so dass keine gedrängte Warteraumsituation entsteht und genügend Zeit zum Lüften und Flächendesinfizieren vorhanden ist.


-    Desinfektion:    

Es steht Ihnen in der Praxis Flüssigseife sowie ein Handdesinfektionsspender zur Verfügung, bitte benutzen Sie ihn vor und nach der Behandlung.
Händedesinfektion des Behandlers vor jedem Patient(in) und zusätzlich vor jeder Akupunkturbehandlung.
Flächendesinfektion (und Lüftung) zwischen Patiententerminen.
Der Abstand von 1,5 m wird eingehalten, wo dies in Gespräch und Therapie nicht möglich ist kommt Mundnasenschutz zur Anwendung.


-    Mund- Nasenschutz / Maske:    

Patient/ Behandler tragen während der gesamten Behandlung Schutzmasken (Ausnahme: Zungendiagnose in Abstand ohne Sprechen).
Bringen Sie deshalb bitte Ihre gewohnte Mundnasenschutzmaske (am besten FFP2) mit, alternativ kann Ihnen hier auch eine Mundnasenschutzmaske (FFP2) gestellt werden.

 

-    Erstanamnese/ Erstgespräch:

Da bei längeren Gesprächen in der Luft Aerosole (extrem kleine in der Raumluft stehende Partikel) entstehen und sich anreichern, werden wir nach 30 - 40 min eine Pause zum Lüften (Ventilator) einlegen in dem wir den Raum verlassen.

 

-    Luftreiniger:

Ein Luftreinigergerät welches mit Kohle- und Hepa H13-Filter sowie (Viren abtötendes) UV-C Licht arbeitet hält die Luft im Raum sauber und virenfrei. Zusätzlich sorgen zwei geöffnete Fenster permanent für Luftaustausch (Aerosole) , wobei eine Ventilator- Standheizgerätekombination bei kalten Aussentemperaturen für trotzdem warme behagliche Luft innen sorgt, während der Patient in Akupunktur entspannen kann.

Das Bild zeigt das der Luftfilter seine Aufgabe ernst zu nehmen scheint und doch wohl öfters abgesaugt gehört ...

Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahmen !

Bleiben Sie vorsichtig, gelassen, zuversichtich und vor allem gesund wünscht Ihnen Ihr:



                                                                      Rolf Schmidt, Heilpraktiker

 

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 

 Neben Kontaktdaten finden Sie hier weitere Informationen zur Heilpraktikerpraxis in Bad Homburg:

 

 

Hier geht es zur Datenschutzerklärung