Wohltat für die Seele:

Die durch Dr. Edward Bach gefundene Methode aus Pflanzenblüten ein Heilmittel der Seelenebene herzustellen bildet die Basis der Blütenessenz- Therapie. Dabei wird die Essenz der Blüte gewonnen indem diese in Wasser gelegt dem Sonnenlicht ausgesetzt ("ausgezogen") wird . Die gewonnene "Urtinktur" wird verdünnt und mit Alkohol versetzt haltbar gemacht zum direkten Gebrauch als Blütenessenzen oral verwendet.

Blütenessenztherapie
      Sanft zur Seele: Blütenessenztherapie

Bevor ich in der Naturheilpraxis für TCM & Shiatsu in Bad Homburg die mehr seelisch orientierte 5 Elemente- Akupunktur kennenlernen durfte, hatte ich den tiefen Wunsch die emotional- seelische Ursachenebene hinter den Symptomen der Patienten vermehrt mit einzubeziehen, damit die Symptome sich nicht bald erneut zeigen müssen.

Auf der anderen Seite suchte ich nach einem Weg auch hypersensiblen Menschen helfen zu können, für die jede andere therapeutische Intervention zu stark wirkt. So stieß ich bei meiner Suche auf die sanfte Heilmethode der Blütenessenz- Therapie:

Zunächst ab 2003 in Form der Bachblütentherapie mit 38 Blütenessenzen, seit 2005 (mein Interesse war geweckt) erweiterte ich mein Blütenessenzrepertoire um die modernen Kalifornischen Blütenessenzen (FES) mit 108 Blütenessenzen. 

Die Blütenessenztherapie bewährt sich in meiner Praxis nun schon seit vielen Jahren als ideale seelische-geistige Ergänzungstherapie zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Da die Blütenessenzen die seelische Ursachenebene der Symptome ansprechen, verstärken sie die energetischen Massnahmen und versprechen viel Lebensqualität,  Wohlbefinden und Nachhaltigkeit: Denn aus dieser uns normalerweise unterbewussten emotionalen Ebene manifestieren sich häufig sehr viele der bestehenden körperlichen, energetischen und emotionalen Symptome.

Hier in der TCM & Shiatsu- Praxis in Bad Homburg werden folgende Blütenessenz Therapien angewendet: