... und berufliche Ausbildung:

TCM- Heilpraktiker Rolf Schmidt, Jahrgang 1963, verheiratet, 2 erwachsene Kinder.

TCM- Heilpraktiker Rolf Schmidt aus Bad Homburg
TCM- Heilpraktiker Rolf Schmidt

Heilpraktiker seit 1991 mit Spezialisierung seit der ersten Stunde auf Traditionelle Chinesische Medizin (TCM).

Praktiziert die TCM, bestehend aus Akupunktur, Chinesische Heilkräuter & 5 Elemente- Ernährung sowie Shiatsu (japanische Fingerdruckmassage) und Blütenessenz- Therapie (Bachblüten & Kalifornische Blütenessenzen (FES)) seit 1994 in eigener Praxis:

Zuerst in Frankfurt (Praxis am Zoo), dann ab 1996 TCM- Praxis & Lebenszentrum in Bad Homburg von der Höhe. 

 

 

Ausbildungen/ Qualifikation im Einzelnen:

  • 1983 - 1988: 83 Abitur, 85 Erstkontakt mit Autogenem Training, es folgten mehrere Jahre Yogaausbildung und etwa 10 Jahre Hatha- Yoga Lehrtätigkeit an verschiedenen Instituten (VHS, Institut für Volksarbeit, ...) in Frankfurt a.M.;
  • 1988 - 1990: Ausbildung zum staatlich geprüften Heilpraktiker an der Paracelsus Schule Frankfurt mit abschließender Heilpraktikerprüfung am 18.12.1990 - Gesundheitsamt Frankfurt a.M. -> Im ersten Anlauf mit Erfolg bestanden;
  • 1991: Einjährige Grundausbildung in TCM bei Gerd Wiesemann in der Uniklinik Mainz;
  • 1991 - 1992: Zweijährige Shiatsuausbildung am Institut für Orientalmedizin in Massenheim mit Abschlußdiplom
  • 1993: ...und nachfolgender einjähriger Assistenz- Lehrtätigkeit;
  • 1992 - 1995: Umfangreiche dreijährige Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin (Chinesische Heilkräuter, Akupunktur & Ernährung nach den 5 Elementen) bei Claude Diolosa in Hamburg ...
  • 1995: mit abschließender 3 monatiger China- Reise ans Klinikum ( " Chengdu University of TCM " ) in Chengdu / Sichuan :( 3 1/2 Monate Praktikum und Ausbildung in Akupunktur und Kochen mit chinesischen Heilkräutern nach den 5 Elementen);
  • 1994: Praxisgründung in Frankfurt a. M. (Nähe Zoo);
  • 1994 - 2014: Seitdem permanentes ausgiebiges Eigenstudium und regelmäßig Fachfortbildungen, Arbeitskreise (Pytho- Arbeitskreis der AG TCM, Ernährungs- Arbeitskreis Ffm), und Praktika usw.: unter anderem bei: Günther Lange (Kassel), Karin Kalbantner- Wernicke (Hochheim), Betty- Joe Fears (USA), Mazin Al-Khafaji (England), Claude Diolosa (Frankreich), Steven Clavey (Australien), Barbara Kirschbaum und Walter Geiger (Hamburg),Charles Chase (USA), Velia Wortmann, Dirk Berein, Friedlinde Adt- Bauckhage und Sigrid Klain, sowie die jährlichen Rothenburger TCM- Kongresse, ...u.a.;
  • 1996: Praxisgründung in Bad Homburg (20 km nordwestlich Frankfurt a.M. Zentrum) und Verlagerung des Lebensschwerpunktes dorthin;
  • 1996- 2002: Shiatsu- Lehrtätigkeit (Seminarausbildungen für Anfänger & Fortgeschrittene) an der Reformhaus- Fachakademie (heute Akademie Gesundes Leben) in Oberursel (bis 2002);
  • Seit 1999: Mitgliedschaft (Nr.:1073) in der AG TCM: (Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin E.V.) mit Standort Ausbildungszentrum Mitte in Offenbach;
  • 1999 - 2001: Weitere zweijährige - Chinesische Heilkräutertherapie- Ausbildung beim Ausbildungszentrum Mitte (der AG TCM) für traditionelle Chinesische Medizin in Offenbach bei Barbara Kirschbaum, Walter Geiger, Stefan Penns und Dominique Hertzer mit erfolgreichem Abschluß ;
  • 08.10.2002: Gründungsmitglied des Arbeitskreises für Chinesische Pharmakologie im Rahmen des TCM- Ausbildungszentrum Mitte in Offenbach (bis 2004);
  • Seit 2003: Durch den zunehmenden Wunsch vermehrt auch die seelisch- geistigen Ursache der Probleme der Patienten in der Praxis diffenzierter einzubeziehen: Intensives Studium der Bachblütentherapie und zunehmende Integration in die Therapiearbeit;
  • Seit 2005: Neben den regelmäßig Fachfortbildungen in den Diziplinen der Traditionellen Chinesischen Medizin, Vertiefung der Studien der Bachblütentherapie anhand der täglichen TCM- & Shiatsu- Praxisarbeit nun auch intensive Ausbildung in Kalifornischen Blütenessenzen (FES) als willkommene Erweiterung und Verfeinerung der Bachblütenarbeit;
  • 2007: ... und Ausbildung zum Mykotherapeuten (Therapie mit chinesischen Heilpilzen) durch Franz Schmaus und Cathrin Spuck am MycoVital- Institut für Ernährungs- und Pilzheilkunde in Limeshain.
  • 2009 - 2010: Perspektiverweiternde 5 Elemente- Akupunkturausbildung bei Friedlinde Adt- Bauckhage und Sigrid Klain am TCM- Ausbildungszentrum Mitte in Offenbach abgeschlossen.
  • 2010 - 2013: 5 Elemente- Akupunktur Supervision bei Friedlinde Adt- Bauckhage am TCM- Ausbildungszentrum Mitte an regelmäßigen Terminen mit der Möglichkeit Lösungen im Team für schwierigere Behandlungssituationen für Patienten zu erarbeiten.
  • Vorbereitung & Erarbeitung des Unterrichts 2012 als 5 Elemente- Dozent bei der ersten deutschen Vollzeit Akupunktur Ausbildung über ein Jahr innerhalb des TCM- Ausbildungszentrum Mitte in Offenbach (Redaktionelle Anmerkung: Diese Ausbildung hat leider mangels Teilnehmern nicht stattgefunden).
  • 2014 - 2016: Weiterbildung durch Supervisionen in 5 Elemente Akupunktur bei Friedlinde Adt- Bauckhage am TCM- Ausbildungszentrum Offenbach Mitte.

Neben der Qualifikation und beruflicher Ausbildung finden Sie hier mehr Informationen zu Rolf Schmidt TCM- Heilpraktiker: