Kalifornische Blütenessenzen (FES) werden der modernen hektischen Zeit gerecht, erweitern, verstärken und runden die Wirkung der Bachblüten ab ...

Kalifornische Blütenessenzen (FES)

Vom Bachblütenherstellungsverfahren ausgehend und beseelt vom Wunsch, die in Ihrer kalifornischen Heimat wachsenden Heilpflanzen zu verwenden, entwickelten Richard Kratz & Particia Kaminski das Blütenessenzsystem der Kalifornischen Blütenessenzen (FES).

Um sie herum bildete sich bald eine große Community die in intensivem Austausch über die Blütenessenzen steht und den Stamm der Blütenessenzen immer wieder überprüft und erweitert.

So entstand, und entsteht noch, das ständig wachsende System der inzwischen über 103 Kalifornischen Blütenessenzen (FES). Der über Jahrzehnte andauernde intensive Austausch einer großen Forschergemeinschaft über die kalifornischen Heilpflanzenauszüge arbeitete überprüfbare seelische Indikationen heraus, welche unserer stressigen schnell-lebigen und krisengeschüttelten Zeit gerecht werden.

  • Diese modernen Blütenessenzen runden Edward Bachs grundlegende menschliche Seelenzustände ab, können deren Wirkung verstärken, differenzieren und unserer Zeit gemäß erweitern.

 

In der TCM & Shiatsu Praxis in Bad Homburg finden Sie neben Kalifornische Blütenessenzen zu diesem Thema auch: